Wie bekomme ich MacOS Mojave Beta-Versionen?



Wenn Sie nicht auf macOS Mojave warten möchten, wird dieDie nächste Version von macOS (die am 24. September veröffentlicht wird) kann ab sofort als Beta-Version von Mojave heruntergeladen werden. Entwickler und Mitglieder des Public Beta-Programms haben Mojave ausgeführt, seit die Betas im Sommer verfügbar sind. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Mojave jetzt in die Finger bekommen!

Wer kann die Mojave-Beta herunterladen?

Apple lässt Entwickler die Beta in die Hände bekommenfrühzeitig Versionen des Betriebssystems, damit sie sicherstellen können, dass ihre Software funktioniert - und damit sie in der nächsten Version von macOS neue Tools verwenden können, um ihre eigenen Programme zu verbessern, die zum Start bereit sind, wenn die endgültige Version von macOS bereit ist.

Die erste Beta wurde nach der WWDC Keynote veröffentlicht und die zweite Beta für Entwickler wurde am 19. Juni 2018 veröffentlicht.

Es sind nicht nur Entwickler, die sich früh ein Bild machenobwohl. Zurück auf der WWDC 2015 kündigte Apple an, dass die Öffentlichkeit die bevorstehende neue Version seines Mac-Betriebssystems als Teil eines neuen, kostenlosen Beta-Programms testen lassen wird. Das bedeutet, dass jeder die neue Version in die Hände bekommen kann von MacOS, bevor es später im Jahr veröffentlicht wird. Die öffentliche Beta von Mojave steht ab sofort zum Download zur Verfügung und wurde am 26. Juni 2018 von Apple veröffentlicht.

Mit den Beta-Programmen können Sie herunterladen und ausführenBetas der aktuellen Version von MacOS (High Sierra) sowie Versionen der nächsten Version des Mac-Betriebssystems macOS Mojave, die wir hier in der Vorschau anzeigen.

Diejenigen, die sich für das MacOS Beta Seed registrierenDas Programm kann Betaversionen der Software herunterladen und Apple Feedback geben, damit das Unternehmen das Update perfektionieren kann, bevor es im Herbst veröffentlicht wird. Um Updates herunterzuladen, müssen Sie Systemeinstellungen> Software aufrufen Aktualisierungen, anstatt das Apple-Menü zu verwenden.

Wenn Sie ein öffentlicher Beta-Tester sein möchten, können Sie sich hier anmelden, um am Apple Beta-Softwareprogramm teilzunehmen. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

Wenn Sie nach der Beta sind, weil Sie ein Apple-Entwickler sind, müssen Sie sich hier für das Programm anmelden. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

So melden Sie sich beim macOS Beta Seed Program - Entwickler an

Registrierte Apple-Entwickler können auch Vorabversionen der meisten Apple-Software herunterladen. Die Registrierung als Entwickler kostet jedoch 99 US-Dollar pro Jahr.

Um sich als Entwickler zu registrieren, gehen Sie zu AppleKlicken Sie auf der Registrierungsseite des Entwicklerprogramms auf Registrieren. Wenn Sie sich als Apple-Entwickler registrieren, erhalten Sie Zugriff auf Support-Materialien und können Macs und iOS-Geräte bei Apple registrieren, damit Sie sie zum Ausführen Ihrer Software verwenden können.

Sie können sich mit Ihrer eigenen Apple ID anmelden (empfohlen, wenn Sie ein einzelner Entwickler sind) oder eine Apple ID nur für das Entwicklerkonto erstellen (empfohlen, wenn Sie für ein Unternehmen entwickeln).

Sie müssen Apple nicht bezahlen, um sich als zu registrierenEntwickler. Sie können sich anmelden und auf alle Entwicklertools zugreifen, ohne einen Cent zu bezahlen. Die Grundregistrierung ist in Ordnung, um eine App zu entwickeln und zu testen. Sie müssen sich jedoch bei Apple anmelden, um Mitglied zu werden, wenn Sie die Entwicklervorschauen herunterladen möchten.

So melden Sie sich beim macOS Beta Seed-Programm an - öffentlich

Wenn Sie ein Mitglied der Öffentlichkeit sind, können Sie auchBetaversion ausführen - jede Betaversion ist jedoch etwas später als die Entwicklerversion. Apple versucht sicherzustellen, dass die schlimmsten Probleme behoben sind, bevor es zu einer weiteren Veröffentlichung kommt. Aus diesem Grund gab es zwischen der Veröffentlichung der ersten Entwickler-Beta und der Veröffentlichung der ersten öffentlichen Beta 20 Tage. Sie können damit rechnen, dass zwischen jeder Version der Entwickler-Beta und der entsprechenden öffentlichen Beta eine Verzögerung eintritt.

Um sich anzumelden, müssen Sie die Website des macOS Beta Seed-Programms aufrufen. Von dort aus können Sie mehr über das Programm erfahren, indem Sie auf Weitere Informationen oder FAQ klicken.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Apple besitzenID, und Sie müssen auch bereit sein, die Vertraulichkeitsvereinbarung zu akzeptieren, was bedeutet, dass Sie zustimmen, keine Informationen oder Screenshots des Updates weiterzugeben.

Klicken Sie im macOS Beta Seed auf "Get Started"Wenn Sie noch keine Apple-ID haben, können Sie eine erstellen, indem Sie links im grauen Feld auf "Jetzt erstellen" klicken. In diesem Fall können Sie sich mit dem Kennwort anmelden, das Sie normalerweise für iTunes und andere Apple-Dienste verwenden.

Als nächstes gelangen Sie zu macOS Beta Seed undVerschwiegenheitserklärung. Sie müssen die Vereinbarung lesen (Sie können sie als PDF anzeigen, wenn Sie möchten, indem Sie auf den Link unter dem Bildlauf-Link klicken) und dann auf Akzeptieren klicken. In diesem Fall stimmen Sie den Bedingungen natürlich nicht zu Ich möchte den Registrierungsprozess jetzt beenden.

Sobald Sie für die Apple Beta registriert sindSoftware-Programm Sie müssen Ihren Mac hier registrieren, um die Updates aus dem Mac App Store erhalten zu können. Sie müssen Ihren Mac neu registrieren, wenn Sie zuvor ein Tester waren.

Auf dieser Seite finden Sie einen Download-Link und Ihren Einlösungscode. Klicken Sie auf den Link und geben Sie Ihren Code ein, um die neueste Beta herunterzuladen.

Aber Moment mal, es gibt ein paar Dinge, die Sie zuerst tun sollten, nicht zuletzt, wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie die Beta starten möchten ...

So bereiten Sie Ihren Mac auf die Mojave-Beta vor

Apple gibt auf der Seite "Mac registrieren" klare Anweisungen zum Vorbereiten Ihres Mac für die Installation.

Zuerst rät Apple Benutzern, eine Sicherungskopie ihrer Daten und Dateien zu erstellen, bevor Beta-Versionen von macOS installiert werden.

"Sichern Sie Ihre Daten und Dateien immer vorherInstallieren von Beta-Versionen von OS X. Wenn Sie mehrere Macs haben, empfehlen wir, die Beta auf Ihrem Sekundärcomputer zu installieren. Das Sichern von Dateien auf einem Mac ist mit Time Machine, dem in macOS integrierten Sicherungsdienstprogramm, ganz einfach. "

Hier erfahren Sie, wie Sie Time Machine zum Sichern Ihres Mac verwenden können.

Sie müssen die neueste Vollversion von macOS installiert haben und über mindestens 2 GB Arbeitsspeicher mit mindestens 8 GB verfügbarem Speicherplatz verfügen.

So erhalten Sie die Mojave-Entwickler-Beta

Hier erfahren Sie, wie Sie eine Beta-Version von macOS auf Ihren Mac herunterladen und installieren.

Bevor Sie etwas anderes tun, sichern Sie Ihren Mac! Lesen Sie auch die nachstehenden Hinweise zu den Risiken der Verwendung der Beta.

Wenn Sie noch nicht als Entwickler registriert sind, müssen Sie zum obigen Abschnitt zurückkehren, um diesem Handbuch zu folgen.

  1. Gehen Sie zu developer.apple.com
  2. Klicken Sie auf Entwickeln
  3. Klicken Sie auf Downloads
  4. Melden Sie sich bei Ihrem Entwicklerkonto an
  5. Klicken Sie neben macOS 10.14 auf die Schaltfläche Download
  6. Sie finden das macOS Mojave Developer BetaAccess Utility - macOSDeveloperBetaAccessUtility.dmg - doppelklicken Sie in Ihrem Download-Ordner darauf, und das Installationsprogramm wird ausgeführt. Sie benötigen dies, um auf die Entwickler-Betas im Mac App Store zugreifen zu können.
  7. Der Mac App Store sollte automatisch auf der Registerkarte "Updates" geöffnet werden. Wenn dies nicht der Fall ist, öffnen Sie den Mac App Store und wechseln Sie zu "Updates"
  8. Klicken Sie auf Download und die Beta-Version von Mojave wird heruntergeladen und installiert.
  9. Schließlich wird Ihr Mac neu gestartet.
  10. Die Software wurde heruntergeladen, muss jedoch noch installiert werden. Klicken Sie auf Weiter.
  11. Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
  12. Klicken Sie auf Installieren.
  13. Der Assistent hilft Ihnen bei der Installation der Beta-Software.
  14. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf "Weiter".
  15. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an.

Wie bekomme ich die öffentliche Beta von Mojave?

Apple hat die öffentliche Beta-Version von Mojave am 26. Juni 2018 zur Verfügung gestellt. Der Installationsvorgang wird nachfolgend beschrieben.

HINWEIS: Da es sich um Beta-Software handelt, kann es zu Problemen mit Ihrem Mac kommen, z. B. Einfrieren und Abstürzen, und Ihre Apps funktionieren möglicherweise nicht mehr. Wenn Sie es installieren möchten, empfehlen wir, dass Sie dies nicht auf Ihrem primären Mac tun. Wenn Ihr Unternehmen leiden würde, wenn Sie Ihren Mac aufgrund von Problemen, die durch die Beta verursacht wurden, nicht verwenden könnten, installieren Sie keine Beta!

Befolgen Sie diese Schritte, um die öffentliche Beta von Mojave zu installieren:

  1. Stellen Sie vor der Installation der Beta sicher, dass Sie Ihren Mac sichern. Wenn Sie die Beta beenden möchten, müssen Sie auf diese Sicherungsversion zurückgreifen.
  2. Besuchen Sie diese Apple-Webseite, um sich für die Beta anzumelden.
  3. Klicken Sie auf Anmelden und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an
  4. Lesen und stimmen Sie der Apple Beta Software-Programmvereinbarung zu
  5. Wählen Sie die Registerkarte macOS (wenn Sie sich für iOS 12, watchOS und tvOS anmelden möchten, können Sie dies auch tun)
  6. Klicken Sie auf Mac anmelden.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche MacOS Public Beta Access Utility herunterladen
  8. Öffnen Sie den Download in Ihrem Ordner "Heruntergeladene Objekte" mit dem Namen "macOSPublicBetaAccessUtility.dmg".
  9. Doppelklicken Sie auf die dmg-Datei und führen Sie die Installationsschritte aus, einschließlich der Anmeldung beim Feeback-Assistenten.
  10. Sobald Sie das Beta Access Utility heruntergeladen haben, können Sie die Beta aus dem Mac App Store herunterladen.
  11. Klicken Sie auf Download und die öffentliche Beta-Version wird heruntergeladen und installiert.
  12. Schließlich wird Ihr Mac neu gestartet.
  13. Die Software wurde heruntergeladen, muss jedoch noch installiert werden. Klicken Sie auf Weiter.
  14. Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
  15. Klicken Sie auf Installieren.
  16. Der Assistent hilft Ihnen bei der Installation der Beta-Software.
  17. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf "Weiter".
  18. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an.

Die öffentliche Beta-Version von High Sierra hatte ein Gewicht von 4,9 GB. Erwarten Sie daher, dass Mojave ähnlich viel Speicherplatz beansprucht.

Sobald Sie das Beta Access Utility installiert habenSie erhalten eine Benachrichtigung, wenn das nächste Update für die Beta verfügbar ist. Sie können dann auf Aktualisieren klicken, um diese Vorabversionen der Software zu installieren.

So aktualisieren Sie die Mojave-Betaversionen

Apple veröffentlichte die erste Beta-Version von Mojave für Entwickler nach der WWDC-Keynote. Die zweite Entwickler-Beta wurde am 19. Juni veröffentlicht. Die erste öffentliche Beta wurde am 26. Juni veröffentlicht.

Um auf die neueste Beta-Version zu aktualisieren, anstatt wie in der Vergangenheit zum Apple-Menü oder zur Registerkarte „Mac App Store-Updates“ zu wechseln, sind Updates über Systemeinstellungen> Software-Update verfügbar.

So aktualisieren Sie die Beta-Versionen von High Sierra

macOS 10.13 High Sierra ist jetzt für alle verfügbar, aber das Betaprogramm wird noch ausgeführt. Wenn Sie also vor allen anderen die neuen Funktionen von High Sierra ausprobieren möchten, können Sie an der öffentlichen Betaversion teilnehmen und sich auch ein erstes Bild von diesem Betriebssystem machen .

Wenn Sie High Sierra herunterladen und installieren möchten (lesen Sie diesen Artikel). Sie können auch die neueste Version von macOS High Sierra lesen, einschließlich der Betas hier und unserer Rezension hier.

Was bedeutet es, ein Apple Beta-Tester zu sein?

Der Zweck des Beta-Programms ist zu bietenApple mit Feedback zum kommenden Betriebssystem. Wenn Sie auf Fehler oder andere Probleme stoßen, melden Sie diese mit der Feedback Assistant-App an Apple. Sagen Sie nicht nur etwas Abstürztes, sondern erklären Sie genau, was Sie getan haben, als der Absturz stattgefunden hat, und versuchen Sie, den Absturz zu reproduzieren, um festzustellen, welche Schritte dazu führten.

Sagen Sie Apple nicht nur, dass Sie das flache Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche nicht mögen. Als Beta-Tester möchten Sie Feedback zu Fehlern geben und nicht versuchen, die Rolle von Jony Ive zu übernehmen.

Es handelt sich jedoch nicht immer um Fehler, zu denen Sie Feedback geben müssen. Vielleicht können Sie nicht herausfinden, wie etwas zu tun ist, und eine Anpassung der Benutzeroberfläche ist erforderlich.

Sie können auch Feedback geben, wenn Apps von Drittanbietern nicht wie gewünscht funktionieren - es gibt tatsächlich eine Kategorie für die Anwendungskompatibilität von Drittanbietern, in der Sie Feedback abgeben können.

Erwarten Sie, dass es Fehler und Probleme in der Beta gibt -Die über das Beta-Softwareprogramm verfügbaren Versionen von macOS sind keine fertigen Produkte. Durch die Installation erklären Sie sich damit einverstanden, Tester zu werden und Apple dabei zu helfen, diese Probleme zu beheben.

Die Risiken des macOS Beta Seed-Programms von Apple

Es ist erwähnenswert, dass die Teilnahme an AppleDas macOS Beta Seed-Programm ist kein leichtes Unterfangen, daher sollten Sie vor dem Herunterladen und Installieren der Vorabversionssoftware überlegen, ob es wirklich das Richtige für Sie ist. Da es sich um Vorabversionssoftware handelt, kann es zu Fehlern und Problemen kommen Dies könnte dazu führen, dass auf Ihrem Mac ein spektakulärer Fehler auftritt. Dies wird auch nicht durch die Tatsache unterstützt, dass Apple nicht verpflichtet ist, Support für Pre-Release-Software zu leisten.

Wenn Sie nur einen Mac haben und dies beabsichtigenFühren Sie die Pre-Release-Software auf diesem Computer aus. Apple empfiehlt, die Pre-Release-Software auf einem dedizierten Mac auszuführen, nicht auf einem Mac, den Sie für Geschäfts- oder Produktionszwecke verwenden.

Denken Sie auch daran, dass die Installation von Software einige Zeit in Anspruch nehmen kannein paar Minuten - wenn Sie nicht alle paar Wochen 20 Minuten warten müssen, während Ihr Mac die neueste Version installiert (insbesondere, wenn das nur alles für Sie kaputt macht), überwiegt die Frustration möglicherweise den Neuheitswert die neuesten Updates zu haben.

Es gibt auch die wichtige Angelegenheit der Privatsphäre. Durch Ihre Zustimmung zum Testen der macOS Beta-Software erteilen Sie Apple im Wesentlichen die Erlaubnis, diagnostische, technische und Nutzungsdaten von Ihnen zu sammeln, es sei denn, Sie entscheiden sich für eine Deaktivierung.

Zum Beispiel die erste Beta-Version von Mac OS X10.10 Yosemite brachte einige bekannte Probleme mit sich, darunter Probleme in Safari beim Zugriff auf Netflix-Inhalte, Probleme mit iPhoto, Photo Stream und iCloud Photo Sharing, Probleme mit iCloud Drive und AirDrop.

Frühe Beta-Versionen von macOS High SierraEs wurde versucht, AFPS (Apples neues Dateisystem) auf Fusion Drives zu verwenden. Diese Funktion wurde später entfernt, aber die Benutzer, die die Beta bereits installiert hatten, mussten einen komplizierten Deinstallationsvorgang durchführen und ihre Fusion Drives auf das vorherige Dateisystem zurücksetzen. Angesichts der Tatsache, dass Apple jetzt bestätigt hat, dass AFPS als Teil des Mojave-Updates für Fusions- und Festplattenlaufwerke verfügbar sein wird (schließlich - mehr als ein Jahr nach der ersten Ankündigung), sollten Sie sich überlegen, ob Sie frühere Versionen davon auf Ihrem System haben Mac, wenn Sie ein Fusion-Laufwerk oder eine Festplatte im Gerät haben.

Der beste Weg, um die Risiken zu vermeiden, besteht darin, Ihren Mac zu partitionieren und die MacOS-Betaversion auf einer separaten Partition zu installieren und doppelt zu starten.

Alternativ können Sie die Beta auch von einem separaten Laufwerk aus starten. Wir zeigen Ihnen hier, wie.

Wenn Sie die Betaversion installieren und dann glauben, dass Sie einen Fehler gemacht haben, erfahren Sie, wie Sie das Zurücksetzen auf eine ältere Version von MacOS entfernen.

So senden Sie Feedback an Apple

Sollten Sie auf einen Fehler oder einen Bug stoßenVerwenden Sie die Feedback Assistant-App, um Apple Feedback zu geben. Starten Sie die App und befolgen Sie die entsprechenden Schritte. Wählen Sie den Bereich aus, zu dem Sie Feedback geben, und klicken Sie dann auf einen bestimmten Unterbereich. Beschreiben Sie dann Ihr Problem in einem einzigen Satz, bevor Sie eine detailliertere Beschreibung einschließlich aller spezifischen Schritte, die das Problem reproduzieren, bereitstellen. Sie können auch andere Dateien anhängen.

Sie müssen der Feedback Assistant-App auch die Berechtigung erteilen, Diagnoseinformationen von Ihrem Mac zu sammeln.

Es wird nicht immer offensichtlich sein, ob etwas a istFehler oder einfach nicht so einfach zu bedienen, wie Sie es sich erhofft haben. In jedem Fall möchte Apple dies wissen, wenn Sie das Feedback haben, dass etwas unlogisch zu funktionieren scheint.

Wenn Sie Probleme mit einer Drittanbieter-App habenSie können Apple über die Kategorie "Anwendungskompatibilität" des Drittanbieters im Feedback-Assistenten informieren. Wir empfehlen jedoch, dass Sie auch dem Entwickler der App Feedback geben, der Ihnen zweifellos dankbar sein wird.

Vorschau zwischen Publikum und Entwickler - was ist der Unterschied?

Die öffentliche Beta ist nicht mit der Beta identisch, die über das Entwicklerprogramm veröffentlicht wird. Es ist wahrscheinlich, dass Entwickler häufiger Updates erhalten, einschließlich neuer Funktionen, die nicht in der öffentlichen Beta enthalten sind.

Kann ich von macOS beta auf die endgültige Version updaten?

Beta-Benutzer können die endgültige Version des Betriebssystems am Veröffentlichungstag installieren, ohne dass eine Neuformatierung oder Neuinstallation erforderlich ist.

Kann ich öffentlich über die Beta sprechen?

Laut Apple und der Lizenzvereinbarung alleBetatester müssen zustimmen, dass es sich bei der Beta um "vertrauliche Informationen von Apple" handelt. Wenn Sie diese Bedingungen akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Verwendung der Software nicht mit Personen zu besprechen, die nicht auch am Beta-Softwareprogramm teilnehmen. Das bedeutet, dass Sie nicht „bloggen, Screenshots posten, twittern oder öffentlich Informationen über die öffentliche Beta-Software veröffentlichen“ können.

Sie können jedoch alle Informationen diskutieren, die Apple öffentlich bekannt gegeben hat. Das Unternehmen gibt an, dass Informationen nicht mehr als vertraulich betrachtet werden.

So führen Sie ein Downgrade von der MacOS Beta durch

Sie können jederzeit auf eine frühere Version von macOS zurückgreifen. Je nachdem, wie Sie sichern, ist dies jedoch nicht unbedingt ein schmerzloser Vorgang.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Daten auf Ihrem Laufwerk vorhanden sindSichern Sie das Laufwerk, löschen Sie es und installieren Sie die neueste öffentliche Version von macOS. Wenn Sie Ihren Mac zum ersten Mal starten, können Sie mit dem Migrationsassistenten Ihre Daten aus dem Backup importieren. Hier ist ein ausführlicheres Tutorial zur Neuinstallation.



Diese Publikation hat noch keine Kommentare. Möchten Sie eine Diskussion beginnen?

Lacadrega